Logopädische Behandlung​

Behandlungs Circle Grafik Verordnung Arzt über Anamnese bis zur Therapie usw.

Ich biete Diagnostik, Therapie und Beratung 
für Erwachsene bei Störungen 
der Stimme (organisch oder funktionell bedingt), 
der Sprache, 
des Sprechens, 
des Schluckens, z.B. nach Apoplex (Hirnschlag), Tumor, bei M. Parkinson, Multiple Sklerose, Demenz 
sowie 
für Kinder und Jugendliche bei Störungen 
der Aussprache (Artikulation), 
des Spracherwerbs z.B. „LateTalker“, 
der Grammatik, 
des Muskelgleichgewichts im orofacialen Bereich, 
der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung und der daraus sich entwickelten Lese-Rechtschreibstörung. 

Für Informationen zu logopädischen Störungsbildern verweise ich auf die Seite des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie.

Folgende Schwerpunkte habe ich entwickelt:
Diagnostik bei Late Talkern und das Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung – Weiterbildung im Frühinterventionszentrum Heidelberg.
Beratung und Therapie bei Lese-Rechtschreibstörungen – Ausbildung zur Legasthenietherapeutin im Institut für Lerntherapie, Beratung & Ausbildung.
Beratung und Therapie bei Stimmstörungen – Unterricht in der „Akzentmethode“ durch Frau Kirsten Thyme-Frøkjaer. Die Ausbildung und Entwicklung meiner eigenen Stimme geschah hauptsächlich während meiner 25jährigen Zugehörigkeit als Sängerin im Motettenchor Ravensburg unter der Leitung von Michael Bender.